Was ich mir für Civ VII wünschen würde

Civilization VI überzeugte bereits mit neuen tollen Elementen und vielen vielen Stunden Spielspaß. Bis heute noch!

Aber es gibt so einiges, was ich doch gerne wieder anders hätte bzw. mir wünschen würde. Natürlich vorausgesetzt, es kommt ein neuer Civ-Teil. Davon gehe ich mal aus. 🙂

Bis dahin freue ich mich auf Old World. Es erscheint am 31. August 2020 und macht jetzt schon einen sehr guten Eindruck. Da ich mir bereits das Preview Lets Play mit Karthago von Steinwallen anschaue, bin ich sehr geprägt mit meinen Wünschen. 

 

Was ich mir für Civ VII wünschen würde

 

Kohlis Wunschliste für Civ VII

  1. Einheiten sollten nicht „wassern“ können, sondern wie früher, via Transportschiffe transportiert werden
  2. für einzelne Zivilizationen mehrere unterschiedliche Anführer
  3. bessere KI
    1. z.B. sollte die KI erkennen, wenn man sie an den Eiern gepackt hat und keine Chance mehr hat; leider bleiben sie Civ VI beleidigend (etwas mehr Diplomatie wäre toll)
    2. strategerische Kriegsführung
    3. warum fragen sie einen nach kriegerischer Unterstützung, wenn man jwd* ist?
    4. Abschaffung der aggressiven Siedlung; Städte weiter auseinander
    5. erst Friedensangebot ablehnen und nächste Runde selbst welchen anbieten wirkt lächerlich
  4. Handel von Gütern ausschließlich über Karawanen/ Händler; Goldlieferungen müssen auch im eigenen Reichen ankommen und können geplündert werden
    1. entfällt in der Morderne mit Banküberweisungen
    2. Handel nur möglich wenn Handelszentrum vorhanden
    3. automatischer Schutz von Karawanen durch Truppen oder Außenposten
  5. Diplomatie nur möglich, wenn Gesandter vorhanden
    1. Gesandte können auch abgewiesen/ hingerichtet werden
  6. mehr mögliche Interaktionen bei Festnahmen von Spionen (z.B. Verhör; Hinrichtung)
  7. Spiel bis in eine maximale Epoche (z.B. nur bis zum Mittelalter); daduch Anpassung der Forschung/ Kultur
  8. Möglichkeit an Ressourcen zu gelangen, die abseits der Grenzen liegen, z.B. durch einen Außenposten
  9. es sollte einem möglich sein, Bezirke umzusetzen bzw. abzureißen
  10. es sollte machbar sein, beschlossenes zu ignorrieren
  11. Einführung der Sklaverei?
  12. Tuppenkontigente; keine einzelnen Truppen auf der Karte; dazu werden Generäle benötigt.
    1. Truppenkontigente können Städte belagern/ angreifen
    2. wird eine Stadt zu lange belagert, kann sie auch zur Kapitulation bewegt werden
    3. zur Verteidigung von Städten müssen besetzte Garnisonen her
    4. Befehlspunkte analog zu Old World
  13. Rollenspielelemente (Heirat, Kinder usw)
  14. Jede Zivilisation verfügt über eigene Berater/ Familienmitglieder (mehr Auswahl); diese übernehmen bei Bedarf auch die Stadtverwaltung
  15. Handwerker haben keine Ladungen, sondern bleiben erhalten
    1. können wieder Straßen bauen
  16. wird der Bau eines Weltwunder gestartet, können andere Zivilisationen es nicht beginnen
    1. der Bau sollte beschützt werden; ist angreifbar
    2. das Weltwunder kostet Ressourcen; damit mit dem Bau begonnen werden kann
    3. ein Handwerker muss beim Bau präsent sein

 

* janz weit draußen

 

Und Ihr so?

Habt Ihr Anregungen? Wollt Ihr mit mir über meine Wünsche diskutieren?

Na dann feuer frei in den Kommentaren! 🙂

Veröffentlicht in 2020, CIV VI und verschlagwortet mit , , .

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.