Shopware 5 zeigte weiße Seite

Shopware 5 zeigte weiße Seite

Ganz unerwartet bekam ich letztens bei meinem Shopware 5 Shop eine weiße zu Gesicht.

Aber warum?

Dieser Frage ging ich nach und wurde auch fündig.

Vorangegangen war, dass ich Subdomains, die ich nicht mehr brauchte, löschte.

Allerdings funktionierte danach die Hauptdomain nicht mehr. Warum? Das bleibt ein Mysterium. Jedenfalls werkelte das 1&1 Ionos Team an den DNS Einstellungen und die Hauptdomain konnte wieder genutzt werden.

Durch diese Änderungen musste ich den Ioncube neu einrichten. Warum? Auch das bleibt unerkannt. Aber egal. Ich dachte mir bei dieser Gelegengeit kann ich gleich von PHP 5.6 auf 7.2 wechseln, was ich auch tat.

Aber Hallo… die Browser Seite blieb weiß. So ein Mist.Im ersten Moment dachte ich nicht an die PHP Umstellung und schrieb meinen Helfer bei 1&1 an.

Dieser antwortete auch prompt wie folgt:

Leider konnte ich den Fehler auch nicht finden, habe Ihre htacces, config und Datenbank geprüft.

Daher bleibt mir nur Ihnen unseren WordPress RepairService für 70,00 EUR anzubieten.Dann werden Kollegen aus dem WordPress Experten TeamIhre Seite wieder herrichten.

Hmh… WordPress? WTF! Egal… am Abend kam die Erleuchtung.  Ich stellte die PHP Version um und setzte auch die Dateirechte neu. Diese waren merkwürdigerweise ebenfalls nicht korrekt.

  • Verzeichnisse auf 755 und
  • Dateien auf 644.

Et voila… der Shop lief wieder. Hurra!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.