Archiv der Kategorie: Brieselang

Als gebürtiger Berliner zog es mich erst nach Hennigsdorf und schließlich ins wunderschöne Brieselang. Ich wohne gerne dort und hoffe, dass sich Brieselang positiv weiterentwickelt.

Wandern von Brieselang über Zeestow nach Nauen 2018

Wandern ohne Plan kurz vor Neujahr

Ohne einen Plan zu haben, stiefelte ich am 31.12.2018 einfach los, um vom Bahnhof Brieselang zum Bahnhof Nauen zu laufen.

Wandern von Brieselang über Zeestow nach Nauen

Natürlich kann man die Strecke auch deutlich schneller als etwa 3 Stunden laufen. Aber ich lief ohne Stress und hielt bei dem einen oder anderen Fotomotiv inne und knippste hier und da.

Genau mein Ding! 🙂

Erinnerungen wurden wach

Kurz vor Zeestow dann das. Der Blitzer der mich vor einigen Wochen überraschte. Mo-Fr betrug die zulässige Höchstgeschwindigkeit 30 KmH.

Wandern von Brieselang über Zeestow nach Nauen

Es war ein Feiertag und so ging ich davon aus, dass es doch quasi ein Sonntag sei, aber dem war nicht so. Auch wenn es tot wie auf einem Friedhof war, der Blitzer tat seine Pflicht.

Es entstand ein schönes Foto. 🙂

Zeestow

Dorfkirche Zeestow

Die Dorfkirche Zeestow (auch Autobahnkirche Zeestow) im Ort Zeestow in der Gemeinde Brieselang ist ein 1850 errichtetes Backsteingebäude, das seit 2014 erste Autobahnkirche am Berliner Ring ist.

Wandern von Brieselang über Zeestow nach Nauen

Wandern von Brieselang über Zeestow nach Nauen Wandern von Brieselang über Zeestow nach Nauen Wandern von Brieselang über Zeestow nach Nauen

Die Kirche steht tagsüber allen Reisenden offen und lädt als 42. Autobahnkirche in Deutschland als „Tankstelle für die Seele“ zu Andacht, Gebet und Entspannung ein. Die Dorfkirche ist als Baudenkmal ausgewiesen.

Quelle: Wikipedia

Wandern von Brieselang über Zeestow nach Nauen 2018 weiterlesen

Die ersten Winterbilder 2019

Viel Schnee lag gerade nicht bisher… aber vor kurzem konnte ich dann doch noch künslerisch aktiv werden und unseren Steinpfeiler im Garten verschönern. 🙂

Die ersten Winterbilder 2019

Schnee ist schön, aber nur solange, bis er sich nicht in Matsch   und Wasser verflüsigt und die Wege in unpassierbare Abenteuerstrecken verwandelt.

Die ersten Winterbilder 2019

Aber bis dahin genieße auch ich die weiße Pracht.

Die ersten Winterbilder 2019

Auf dem Weg zum Bahnhof noch gefrorenes halt am Gulli gemacht. Faszinierend, oder? 🙂

Aufgenommen mit meinem Huawei P20 Pro.

Waldspaziergang im Brieselanger Wald Dezember 2018

Ich gehe gerne in den Brieselanger Wald und daher hatte es sich in letzter Zeit gehäuft. Aber für 2018 war es der letzte! 🙂

Was mich so faszinierte, waren die Pilze, Flechten oder was auch immer das war an den Bäumen, Ästen und Pflanzen.

Waldspaziergang im Brieselanger Wald Dezember 2018

Waldspaziergang im Brieselanger Wald Dezember 2018 Waldspaziergang im Brieselanger Wald Dezember 2018 Waldspaziergang im Brieselanger Wald Dezember 2018

Ob diese gut oder schlecht sind, sei mal dahingestellt. Bieten dafür eine herrliche Pracht.

Mein Weg führte mich wieder über Birkenalle in den Brieselanger Wald.  Diesmal in Richtung Pausin und dann wieder über die Fichtestraße zurück.

Waldspaziergang im Brieselanger Wald Dezember 2018

Natürlich immer mit dabei die Handycam.  Man könnte meinen, der Herbst hat sich in den Wintermonat Dezember verlagert. 😀

Waldspaziergang im Brieselanger Wald Dezember 2018

Waldspaziergang im Brieselanger Wald Dezember 2018 Waldspaziergang im Brieselanger Wald Dezember 2018 Waldspaziergang im Brieselanger Wald Dezember 2018

Waldspaziergang im Brieselanger Wald Dezember 2018

Diese und weitere Bilder findet Ihr auch in meiner Bildergalerie!

Waldspaziergang im Brieselanger Wald Dezember 2018

Aufgenommen mit meinem Huawei P20 Pro. Bilder wurden mit Google Picasa bearbeitet.

Kita Birkenwichtel in Brieselang – Wie es begann 2009

Hier habe ich noch Fotos aus dem Jahr 2009 gefunden. Hier entstand das Gebäude für die Kita Birkenwichtel in Brieselang.

Am Anfang war da viel Sand…

Kita Birkenwichtel in Brieselang - Wie es begann 2009

… und prompt folgte die Bodenplatte.

Kita Birkenwichtel in Brieselang - Wie es begann 2009

Bis dann die ersten Wände standen!

Kita Birkenwichtel in Brieselang - Wie es begann 2009

Kita Birkenwichtel in Brieselang - Wie es begann 2009

Diese und weitere Bilder in der Bildergalerie

Kita Birkenwichtel in Brieselang – Wie es begann 2009

Aufgenommen mit einer Nokia 5800 Xpres und mit Google Picasa überarbeitet.

rechts vor links, ist das denn so schwer?

Immer wieder ist zu beobachten, dass Autofahrer recht zügig an einer „rechts vor links“ Einmündung vorbeiziehen, ohne das ein Blick nach rechts erkennbar gewesen wäre.

Bisher nahm ich dies nur kurz wahr und dachte, zum Glück kam da keiner.

Heute morgen, es war kurz vor halb acht, sah ich bereits ein vorfahrtberechtigtes Fahrzeug die Straße entlang fahren. Ich lief weiter und sah eine Mutter und ihr Kind auf einem Fahrrad, die sich dieser Einmündung näherten.

rechts vor links, ist das denn so schwer?

Aber dann sah ich auch ein weiteres Fahrzeug, welches, so wie die Radfahrer, sich der Einmündung näherte. Nun setze dieses zum Überholen an, zog vorbei und missachtete die Vorfahrt des von rechts kommenden, der gerade in diesem Moment die Einmündung erreichte.

Es passierte zum Glück nichts, aber im Kopf hatte ich schon den Crash gesehen und machte mir Gedanken, dass den Radfahrern nichts passierte.

Mir stellen sich zwei Fragen:

  1. Warum überholt man kurz vor einer rechts-vor-links Einmündung?
  2. Kennen einige diese Vorfahrtsregel nicht?

Sollte letzteres zutreffen, dann ist diese Personen eine echte Gefahr im Straßenverkehr. Eine fahrende Waffe mit (leider) einem Führerschein.

Aber ich hoffe inständig, dass es sich um eine Unachtsamkeit handelte, die jedem mal passieren kann. Auch ich bin da nicht perfekt, bin aber auf jeden Fall ruhiger geworden.

Mein Appell an die Autofahrer: „Safety first“

Und nein, ich habe das Kennzeichen und den Fahrer nicht erkannt. Die Situation ging recht schnell vonstatten und meine Gedanken gingen in Richtung Radfahrer.

Frisch gestrichene Wartehäuschen der Deutschen Bahn am Bahnhof Brieselang

Vor einer Woche sah ich nicht recht. Wurden tatsächlich die Versüften Wartehäuschen am Bahnhof Brieselang gestrichen?

Frisch gestrichene Wartehäuschen der Deutschen Bahn am Bahnhof Brieselang

Klasse! Find ich mega. Der gesamte Bereich ist sonst mit Graffitis überzogen und verunstaltet.

Aber wird das auch so bleiben? Meist laden diese sauberen Stellen  zu erneuten Attentate ein.

Jedenfalls hält die Sauberkeit schon ein paar Tage  an und ein weiteres Wartehäuschen wurde gestrichen.

Ich berichte, sollten sich Verunreinigung bemerkbar gemacht haben.

Der Standard ist/ war dieser…

Frisch gestrichene Wartehäuschen der Deutschen Bahn am Bahnhof Brieselang

Winter in Brieselang 2010

Mal wieder was aus der Rubrik alte Fotos von der Platte. Diesmal noch Winterbilder aus Brieselang. 2010 lag echt viel Schnee. Wenn man das so mit den folgenden Jahren vergleicht, hat es meiner Meinung nach nachgelassen.

Winter in Brieselang 2010

Winter in Brieselang 2010

Ganze 17cm mit nur einer Schneeladung. Toll! Ausgenommen das darauffolgende Schneeschippen. 🙂 Wer braucht schon ein Fitnessstudio, wenn man Schnee vor der Einfahrt hat? 

Winter in Brieselang 2010

Winter in Brieselang 2010 Winter in Brieselang 2010 Winter in Brieselang 2010

Sie könnte man sich auch weiße Weihnachten vorstellen. Fast so wie im Süden, wenn dort die Skisaison beginnt.

Winter in Brieselang 2010

Damals gehörte mir der hintere Teil vom Grundstück noch nicht und war Brachland. Ab dem Grill war Schluss.

Winter in Brieselang 2010

Winter in Brieselang 2010 Winter in Brieselang 2010 Winter in Brieselang 2010

Winter in Brieselang 2010

Wer besuchte uns wohl auf der Terrasse? Ich tippe mal die Vogelschar auf Körnersuche. 🙂

Hmh… Winter… ach… 2014 war auch toll… total vergessen…

https://www.kohli.blog/winter-dezember-2014

Pizza nach meinem Geschmack

Zu Juniors achten Geburtstag bestellten wir Pizza. Aber nicht nur eine normale Pizza. Drei tolle Familienpizzen unterschiedlich belegt.

Die Küche war gut belegt! 🙂

Ich kann Euch sagen, sie waren äußerst lecker.

Geliefert wurden sie leider nicht ganz mehr so heiß, aber das tat dem Geschmack nur wenig.

Das ganze wurde bestellt bei La Piazza am Markt in Brieselang. Allein beim Vorbeigehen kann man den Duft von Pizza riechen.

Aufgenommen mit meinem Huawei P10.

Waldspaziergang am Tag der Deutschen Einheit

Einige redeten, manche feierten und ich war im Wald. Wetter war zwar feucht nass fröhlich, aber die Luft herrlich. Der Wald um Brieselang ist immer eine kleine Reise wert.

Meinen Weg kreuzten diverse Mistkäfer.

Dieser kleine Kerl lag hilflos auf dem Rücken.

Natürlich habe ich ihm nach dem Foto wieder auf die Beine geholfen.

Pilze waren auch reichlich vorhanden.

Nur kenne ich mich mit denen zu wenig aus um welche zu sammeln. Das Risiko falsche zu ernten ist mir zu hoch.

Aufgenommen mit meinem neuen Huawei P10.

Absaufen? Nicht mit mir

Bereits vor 10 Jahren sind wir bei einem Jahrhundertregen förmlich abgesoffen. Das betraf nicht nur mich. Reihenweise sind die Häusle Besitzer hier vom Wasser überflutet worden. Damals waren sämtliche Abwasserkanäle im Ort nicht gewartet worden.

Schon damals bauten wir im Haus und in der Garage Not-Schächte bis unter das Fundament, um bei Bedarf Wasser aus dem Haus zu bekommen, bevor es sich im Haus verteilt.

Aber in diesem Jahr musste nach dem mehrtägigem Regen eine zusätzliche Lösung vor dem Haus her. Und zwar vor die Garage.

Absaufen? Nicht mit mir weiterlesen

Alter Penny Markt in Brieselang Nord

Seit über 10 Jahren steht schon der alte Penny Markt in Brieselang leer. Verkommt und verwahrlost immer mehr. Nicht mehr lange und es handelt sich nur noch um eine trostlose Ruine.

Die Ladezone füllt sich bei starkem Regen zu einem See, so dass sich auch Frösche ansiedeln. Die Scheiben im Eingangsbereich sind eingeschlagen, so dass sich auch Kinder mal darin verirren. Klar, Abenteuer pur für die Kidies, aber auch nicht ganz ungefährlich bei den ganzen Scherben, Müll und Elektroanlagen.

Eingangsbereich. Aufgenommen am 29. Juli 2017

Ich frage mich daher, warum wird/ kann dieses Gebäude samt großen Parkplatz nicht sinnvoll genutzt werden? Sind die Mieten zu teuer oder haust darin ein Geist, dass sich dort kein Geschäftsmann einnistet?

Vielleicht ist es auch wirtschaftlich unrentabel?

Jedenfalls sehr ärgerlich. Zu Zeiten wo ich noch in der Rotdornallee wohnte, ging ich sehr gerne zu Penny. Zwar haben wir am Kreisverkehr zwei Netto Filialen mit angrenzenden Bäckereien, aber der alte Penny Markt war in 2-3 Minuten gut zu Fuß zu erreichen. Ich wünsche mir, dass dieses Gebäude bald im neuen Glanze erstrahlt und genutzt wird.

Seite zur Bahnstraße. Aufgenommen am 29. Juli 2017

Ich selber sah darin einen prima Bereich für einen Brettspiel und Tabletop Verein, natürlich mit angrenzendem Imbiss. Seit Jahren gehen mir die möglichen Szenarien durch den Kopf. Aber ohne Moos nichts los! Daher wird es leider nur ein Traum bleiben.

Die Laderampe war überflutet. Frösche haben ein zuhause gefunden, jedenfalls solange das Wasser stehen bleibt. Aufgenommen am 29. Juli 2017.

Regen, Regen und nochmals Regen

Merkwürdiger Sommer. So viel Wasser hatten wir schon lange nicht mehr. Das war auch der Tag, wo mir das Wasser in die Garage lief. Das Grundwasser stieg stark an.

Videos auf dem Lidl Parkplatz in Brieselang

Hier im Baumarkt Hellweg Falkensee. Zum Glück ist dort ein Teil überdacht. Leider ging die Tür nicht mehr auf. Aber auch hier war mir das Glück hold. Ich hatte gerade einen Deckel einer Regentonne geholt. So war ich bis zum nächsten Eingang geschützt.

So ging es ja einige Male… Pumpe rein in den Schlacht vor der Garage, Schlauch angeschlossen und weg vom Haus.

Aufgenommen mit meinem Huawei P9.

Brieselanger Nymphensee um 2003

Ich finde es schade, dass selbst Graffiti an einem idyllischen Ort zu finden ist.

Mitte September 2003. Endlich durfte wieder geangelt werden! 🙂

Für mich ist Angeln eher uninteressant, aber den folgenden Herren scheint es spaß zu machen.

weitere Bilder vom Nymphensee.

Aufgenommen mit meiner Olympus C-700 Ultra Zoom. Nachbearbeitet mit Picasa von Google.