1&1 TV – Vorwärts springen ist leider für … aus rechtlichen Gründen nicht möglich

Es kommt nicht oft vor, dass ich mich dazu herablasse normales Fernsehen zu schauen. Klingt arrogant, meine ich aber nicht so. 🙂 Ich bin nunmal ein Fan von Netflix und Co.

Warum?

Zu viel Werbung, geschnittene Filme und vieles vieles was mich nicht interessiert. Insbesondere die öffentlichen Sender. Aber das ist hier nicht das Thema.

Ich liege also auf der Couch und schaue mir eine Backsendung mit meiner Frau an. Da wir wussten, dass wir es nicht bis zum Ende schaffen werden, nahmen wir die Sendung auf.

So etwa 30 Minuten vor Sendungsende dann der besagte Müdigkeitshammer. Also TV aus und ab ins Bett.

Am nächsten Morgen dann die Überraschung. Die Sendung wurde zwar aufgenommen, aber ein „Vorwärts springen“ war nicht möglich.

1&1 TV - Vorwärts springen ist leider für ... aus rechtlichen Gründen nicht möglich

„Vorwärts springen ist leider für … aus rechtlichen Gründen nicht möglich.“

Wie also können wir nun die letzten 30 Minuten schauen?

Richtig!

Man lässt die Sendung einfach weiter laufen und wartet die Zeit ab, auch wenn es Stunden dauert. In welcher Zeit lebe ich denn?

Abgesehen davon, dass die neuen TV Geräte von 1&1 nicht annähernd an die Qualität der alten TV Mediageräte ranreichen, kommt nun auch noch diese Einschränkung dazu.

Eine herbe Enttäuschung. Ich erlebe seit letztem Jahr immer wieder Enttäuschungen in den Bereichen DSL, TV  und Mobilfunk bei 1&1.

Die Zeiten  in denen ich froh war alles bei 1&1 unter „Dach und Fach“ zu haben, sind leider vorbei.

Da nun auch die Webhostings vom anderen Angebot getrennt worden sind, habe ich auch bei 1&1 zwei Arbeitsoberflächen.

Die Zeit rückt immer näher, sich zu spezialisieren und andere Anbieter ins Auge zu fassen.

siehe auch

1&1 – als langjähriger Kunde „verarscht“ worden?

Posted in 2019, Das Leben und alltägliches and tagged , , , .

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.