Schlagwort-Archive: wikinger

Echo of The Norsemen – Keith O‘ Sullivan

YouTube ist eine geniale Quelle um an Kuriositäten zu kommen, auf die man sonst nicht käme oder gar nicht auf die Idee käme, danach zu suchen. So geht es mir jedenfalls.

Diesmal sind es nordische Klänge, die mich in den Bann ziehen. Dieser Stunden Mix hier ist gerade mein Begleiter.

So lässt es sich auch auf der Arbeit gut aushalten.

Foto: 78161122 – Aurora Borealis reflected between two fjords in Tromsø © jamenpercy 

Hallfred Roaldsson – Alte Legenden

Sowie schon mit Berserker steht das zweite Lied „Alte Legenden“ von Hallfred Roaldsson bei mir in den Startlöchern.

 

Liedtext auch hier formschön und wunderbar:

Gar wild sind die Lande, die Winter sind kalt
die Wölfe sind hungrig und Nacht wird es bald
ein einsamer Skalde, er sucht seinen Pfad
zu gefallen den Göttern, durch Wort und durch Tat

Und Nebel ziehn auf in den einsamen Ebnen
Wie rastlose Geister sie wehen
Von unzählgen Schlachten woll’n sie uns berichten
und alte Legenden erzähln

Am Fuß eines Baumes da lässt er sich nieder
erzählt Geschichten und singt seine Lieder
Er ist ganz allein hier kein Mensch hört ihm zu
und zum letzten Mal legt er sich nun zur Ruh

Und Nebel ziehn auf in den einsamen Ebnen
Wie rastlose Geister sie wehen
Von unzählgen Schlachten woll’n sie uns berichten
und alte Legenden erzähln

Sein Faden gesponnen durch bleich Nornenhände
er ward nun durchtrennt und so geht es zu Ende
Der einsame Skalde ist nicht mehr allein
von Valkyren geleitet in Valhall kehrt er ein

Und Nebel ziehn auf in den einsamen Ebnen
Wie rastlose Geister sie wehen
Von unzählgen Schlachten woll’n sie uns berichten
und alte Legenden erzähln

Und Nebel ziehn auf in den einsamen Ebnen
Wie rastlose Geister sie wehen
Von unzählgen Schlachten woll’n sie uns berichten
Der Skalde, er kann sie nun seh’n

Quelle: hallfred.de

Foto: 47911557 – Girl and wolf in the deep forest © Demian 

Hallfred Roaldsson – Berserker

Hallfred Roaldsson ist für mich ein grandioser Sänger. Mit der stillvollem Hintergrundmusik und seiner dazu passenden Stimme, konnte ich in die alte Zeiten tauchen, als Wikinger über die Küsten Europas her vielen.

Mit seinem Titel Berserker hat er bei mir voll ins Schwarze getroffen.

Der Text ist stimmig und gibt mir sogar beim Hören eine Gänsehaut:

Vor langer Zeit im Norden hoch als Wikinger gebor’n,
nich arm, nicht reich und trotzdem doch von Odin auserkor’n
Zu streiten für Midgard der Sterblichen Welten
mit Schwert und Schild und Speer
und mutigem Herzen dem Göttervater zur Ehr
Kein Feind der ihnen wiederstand Kein Weib sie je verschmäht
Geführt durch Odin’s eig’ne Hand Ihr Ruhm niemals vergeht
Ein Leben für Midgard der Sterblichen Welten
mit Schwert und Schild und Speer
und mutigem Herzen dem Göttervater zur Ehr
Die Skalden zogen durch das Land erzählten manch Geschicht
Berserker waren Sie genannt und Furcht kannten sie nicht
Beim Kampfe für Midgard der Sterblichen Welten
mit Schwert und Schild und Speer
und mutigem Herzen dem Göttervater zur Ehr
Die alte Zeit ist längst vorbei Die Wikinger sind fort
Die Kämpfe sind Vergangenheit Und ruhig ist’s nun am Ort
Wo einst Odins Krieger mit der Stärke des Bären
und Schwert und Schild und Speer
die Feinde verjagten, ist heut alles friedlich und leer
Dereinst beim großen Ragnarök wird man sie wiedersehen
An Odins Seite unverzagt in dichten Reihen stehen
Beim Kampf um Valhalla Die Halle der Götter
mit Schwert und Schild und Speer
und mutigem Herzen der Weltenesche zur Wehr
Quelle: hallfred.de
 
Foto: 124623053 – Viking warrior in attack, running along the shore with Drakkar on Background © Nejron Photo