Sassnitz – Urlaub in Binz (Rügen)

Der Nationalpark Jasmund grenzt quasi an die Hafenstadt Sassnitz. Daher war es nach der langen Wanderung Zeit, eine kleine Pause einzulegen, bevor wir uns weiter den Ort ansahen.

Und ich kann Euch dieses Restaurant besonders empfehlen:
Restaurant Fährblick

Nicht nur die Lage war Top, die Garnelenspieße waren seit Tagen das Beste, was ich gegessen hatte. Für 11,90 € zwei Spieße, mit Salat und Brot, dazu noch zwei Dips. Einmal Knofi und Chilli. *jiami*

Im Anschluss ging es über einen großen Bogen zurück zum Parkplatz. Ich hatte nur Kleingeld für eine Stunde Parkzeit und die war bereits deutlich überschritten. Einen Strafzettel? Zum Glück nicht. 😀

Der Hafen von Sassnitz

Die St.-Johannis-Kirche in Sassnitz.

 

Ein Selfie von mir 🙂

Auch Sassnitz verfügt über eine langläufige Promenade.

Von Weitem war die Brücke bereits zu sehen. Hatte mich gewundert, warum da so viele Vögel flanieren und kein Mensch weit und breit. Aber ein Schild gab dem Rätsel die Antwort. *Brücke gesperrt!*  

        

Der Fürstenhof. Super geniale Optik vom Hotel. Ob ich da mal übernachte?

 

     

Aufgenommen mit meinem Huawei P9.

Mehr dazu unter

Urlaub in Binz (Rügen)