Über mich

Ich bin René Kohl. Allerdings nennen mich viele Kohli. Warum, dass weiß ich leider auch nicht mehr. Ich glaube der Ursprung war meine Ausbildung im Jahr 1994. Dort wurde eigentlich jeder mit einem Spitznamen versehen.

Ich fotografiere viel, aber bin eher der Knisper. Ohne zu wissen was ich da eigentlich mache, knispe ich einfach drauf los. Die Ergebnisse sind manchmal verblüffend oder einfach nur mieserabel. 🙂

Ich bin 1975 in Berlin Wilmersdorf geboren. Aufgewachsen aber in verschiedenen Städten wie z.B. Stuttgart. Die meiste Zeit vebrachte ich früher in Berlin.

Irgendwann zog es mich über Hennigsdorf nach meinen jetzigen Wohnort Brieselang.

Meine Hobbys

  • Tabletopspiele wie Warhammer Age of Sigmar & W40k, Freebooter´s Fate, StarWars: X-Wing, SAGA und viele mehr.
  • Blood Bowl spielen im Ligabetrieb und das
    Veranstalten für Turnieren.
  • „Rumknipsen“. Angefangen mit einer Olympus C700 Ultra Zoom. Das war etwas 2000.
  • Hörbücher aus der Fantasy Welt, aber auch gerne mal historisch.
  • Mein Garten. Ich liebe immergrünes. Daher finden sich bei mir viele Tannen und Tujas. Gerne baue ich auch Versteckmöglichkeiten für Insekten, Echsen, Igel und Co. Daher bieten sich von Zeit zu Zeit nette Foto-Objekte.
  • Computer in all seinen Fazetten und Spielen. 🙂 Mein allerliebsten Computerspiel ist und bleibt Civilization von Sid Meier. Seit dem Amiga 500 zocke ich es. Damals noch mit dem ersten Teil. Derzeit den sechsten und besten Teil der Serie.
  • Neuerdings versuche ich mich auch an Youtube und
    Twitch Videos.

Mein Lieblingstier ist der Wolf. Schon öfter wählte ich unbewusst Namen und Bilder mit diesem starken Tier. Den Grund dafür weiß ich allerdings auch nicht so recht.

Ich mag die Wikinger, den hohen Norden. Vielleicht daher, da der Wolf für mich ein Zeichen des Nordens ist. Daher auch ein Grund, warum mir Haus Stark von Games of Thrones besonders gut gefällt.

Ich mag Selfies… ich poste ab und an welche bei Instagram. Wenn Du magst, kannste Du mir gerne folgen! 🙂

Diese sind aus meinem Urlaub 2017.

Sie dürfen auch gerne mal „spaßisch“ sein!

Früher war ich ein totaler Wellensittich und Papageien Narr. Meine größte Anzahl waren 10 Wellensittiche in einer selbstgebauten Voliere.

Ich denke, ich werde die passenden Bilder noch rauskramen. Für meine Familie braute ich 2016-2017 einen 25 m² großen Hasenstall mit angrenzenden Schutzhaus. Das war mein „Mount Everest“.

Für das Knipsen benötige ich ja ne Cam. Aber nachdem meine Panasonic Lumix seinen Dienst quitierte, wechselte
ich zu meinem Huawei P9.

Alle Bilder seid September 2016 sind damit geschossen worden. Bis auf dem Zoom bin ich damit sehr zufrieden.

Politik ist zwar wichtig, aber Du wirst hier dazu nichts in meinem Blog finden. Mir geht es hier nur um Spaß und Freude. Politik versaut da einem vieles und es können ganz schön hitzige Diskussionen entstehen.

Mein Motto: Leben und Leben lassen!

alea iacta est

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial