Archiv der Kategorie: spezielle Themen

Schöne Feiertage

Für die Feiertage wünsche ich Euch eine harmonische Zeit im Kreise Eurer Lieben. Mit dem folgenden Video komme ich sogar etwas in Weihnachtsstimmung!

Eine wirklich klasse Idee für das Personal eines Drive In Schalters.

Etwas ruhiger wird es dann mit Daniela Andrade. Super süß, mit einer tollen Stimme. Davon kann ich gut und gerne mehr hören.

In diesem Sinne… alles Liebe für Euch!

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung

Ich hatte ein uraltes Android Gerät, welches für Netflix und DLNA streming genutzt worden ist.

Leider war der Speicher immer knapp und die Steuerung nicht mehr zeitgemäß. Da musste ich das Amazon Angebot einfach nutzen. Statt 39,99 € nur noch 24,99 €.

Wie gewohnt wurde es prompt geliefert. Anschluss super einfach. Auspacken, in einen freien HDMI Port stecken und den Stecker in die Dose stecken. 🙂

Nachdem der WLAN Schlüssel eingegeben worden ist, steht einem die Welt von Amazon Prime zur Verfügung.

Ein Druck auf das Knöpfchen auf der Fernbedienung und man kann Alexa die ersten Kommandos erteilen.

Bei mir waren es „Starte Netflix“ oder „spiele 80er Rock„.

Mein Sohn bekam gleich große Augen und sagte „Alexa, spiele bitte Kindermusik„. Ja, er ist freundlich und höflich. Ich muss da wohl noch einiges lernen.

Aber es zeigte sich, dass zu viele Wörter Alexa verwirren können und man die Antwort erhält, dass sie mit der Frage nicht anfangen kann.

Also doch eher kurz und knapp bei den Kommandos halten. 😉

Das nächste was mein Sohn zu Alexa sprach: „Alexa, Du bist cool!“ Über die Antwort war ich verblüfft und sorgte für einen Lacher.

Danke, ich finde Dich auch cool!

Aber danach war Junior traurig, dass Alexa nicht wusste, wer denn sein bester Freund sei. 😀

Alexa weiß nicht alles… zum Glück!

Diesen Fire TV Stick bei Amazon kaufen. Klick hier >>>

Rolf Zuckowski – Ich Möchte, Dass Du In Dir Ruhst

Die Weihnachtszeit ist in vollem Gange und ich gehöre nicht zu jenen, die immer wieder sagen, schöne Weihnachten, einen tollen 1. Advent usw.

Ich bin der, der diese Zeit eh nicht so ab kann. Trubel, Hektik und volle Geschäfte. Und warum? Für einen Feiertag, der im Ursprung nur selten gewürdigt wird. Alle kennen Santa, aber kennen sie auch den Mann am Kreuz?

Was ist Weihnachten und warum wird es gefeiert?  Aber zu diesem Thema kann man sehr viel schreiben, dass will ich an dieser Stelle nicht.

Mir geht’s aber zu dieser Zeit um folgendes… vielleicht mal zur Ruhe kommen und gerade die Depressiven Phasen die entstehen könnten,  gut zu überstehen.

Das folgende Lied ist bestens geeignet, Deine Stimmung aufzuhellen. Die melodische Stimme von Rolf Zuckowski und der stimmige Text sorgen garantiert für Gänsehaut. Vorausgesetzt, man wird sich dem auch bewusst, dass es im Leben um mehr geht.

Hör´ auf Deinen Körper, lebe Dein Leben und scheiß auf das, was andere sagen!

Dieser Titel ist auf dem folgenden Album

 

anhöhren auf Deezer:

http://www.deezer.com/de/album/7701761

Songtext

Ich möchte, dass du in dir ruhst,
damit ich bei dir Ruhe find‘,
und dass die Zweifel an dir selbst
so klein wie deine Fehler sind

Ich möchte spüren, wie die Angst,
die immer neu in dir erwacht,
mit meiner Angst ein Bündnis schließt,
das uns ein bisschen stärker macht.

Wir lernen zu verstehen,
dass dieses unser Leben ist,
und dass nur wir alleine
entscheiden, was für uns zählt

Wir werden weiter gehen,
auf der Suche nach ein bisschen Glück,
und solang wir an uns glauben,
wird es vorwärts gehn und nicht zurück.

Ich möchte, dass du in dir ruhst,
damit ich bei dir Ruhe find‘,
und dass die Zweifel an dir selbst
so klein wie deine Fehler sind

Wir lernen zuzugeben,
dass manches längst Gewohnheit ist,
so viele Leute haben
sich nie aneinander gewöhnt.
Wir werden’s überleben,
wenn es manchmal nichts zu sagen gibt,
solange wir nicht schweigen,
wenn uns etwas auf der Seele liegt

Ich möchte, dass du in dir ruhst,
damit ich bei dir Ruhe find‘,
und dass die Zweifel an dir selbst
so klein wie deine Fehler sind

weitere Kaufempfehlungen

Foto: 144295055 – Meditation and feeling at peace concept. © kieferpix 

Thor 3: Tag der Entscheidung

Heute Abend geht es ins Kino. Thor 3: Tag der Entscheidung. Ich bin schon ziemlich gespannt. Meine Kollegin hatte bereits gestern das Vergnügen und befand ihn für gut. Besonders optisch machte der Hauptdarsteller Chris Hemsworth eine gute Figur und wurde wohl auch auf die Schippe genommen. 🙂

Das Kino selber wurde von vielen weiblichen Gästen besucht. Woran das wohl lag?

Warum wird eigentlich der Originaltitel meist umbenannt? Thor 3: Ragnarök klingt für mich ansprechender. Möglich, dass das für deutsche Ohren zu gefährlich klingt! 😉

Zum Anheißen nochmal der deutsche Kino Trailer.

Cineplex… ich komme!

Foto: 131727779 – thors hammer © Denny